Werden Sie Tippgeber für Immobilien

Als Tippgeber Immobilien empfehlen und für den Tipp 50 Prozent der vereinnahmten Courtage erhalten 

Sie können uns einen potenziellen Immobilienverkäufer nennen? Unabhängig davon, ob der Eigentümer die Immobilie sofort oder erst zu einem späteren Zeitpunkt verkaufen möchte, nehmen wir Sie gerne als Tippgeber in unsere Datenbank auf und entlohnen Sie im Erfolgsfall für Ihren Tipp. Wir belohnen Sie für Ihre Empfehlung mit einer Tippgeberprovision von 50 Prozent der gezahlten Maklercourtage, wenn die Vermittlung erfolgreich ist. 

Rechenbeispiel

Kaufpreis der Immobilie 500.000 Euro
Gezahlte Provision vom Käufer (6% des Kaufpreises exkl. gesetzlicher MwSt.) 30.000 Euro

Sie erhalten:

15.000 Euro (exkl. gesetzlicher MwSt.)

(50% der vereinnahmten Maklercourtage)


So werden Sie Tippgeber

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Vertrag

Sie erhalten von uns unsere Tippgeber- Vereinbarung

Provision

Sie erhalten 50 Prozent der vereinnahmten Maklercourtage



Download
Tippgeberprovision Muster
Bergen Real Estate
Tippgebervereinbarung Vorlage Bergen Rea
Adobe Acrobat Dokument 94.7 KB


So einfach gehts:

So werden Sie Tippgeber für Immobilien 

Der einfachste Weg, um Tippgeber zu werden und für einen Tipp eine Provision vom Makler zu erhalten, ergibt sich, wenn eine Person aus Ihrem Bekannten- oder Freundeskreis in naher Zukunft eine Immobilie verkaufen möchte und diesbezüglich noch keinen anderen Immobilienmakler kontaktiert hat. Unabhängig davon können Sie auch auf andere Weise Möglichkeiten schaffen, um Immobilien Tippgeber für Bergen Real Estate zu werden:

 

  • Sie erkundigen sich nach dem Eigentümer, wenn Sie leerstehende Objekte oder unbebaute Grundstücke sehen.
  • Sie sprechen mit Ihrem Vermieter, um abzuklären, ob er sein Ein- oder Mehrfamilienhaus oder seine Wohnung verkaufen möchte.
  • Sie erkundigen sich bei Ihren Nachbarn oder Freunden, wem die Immobilie gehört, in der sie wohnen.
  • Sie suchen bei einer Internetrecherche nach provisionsfreien Immobilienanzeigen.

Tippgeberprovision

Was wir von Ihnen benötigen

Zuerst nehmen Sie mit Bergen Real Estate Kontakt auf, indem Sie das folgende Kontaktformular ausfüllen und uns Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer mitteilen. Nach Abgabe des Formulars melden wir uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen. In diesem Gespräch teilen Sie uns die Kontaktdaten jenes Immobilieneigentümers mit, dessen Haus oder Wohnung Sie als Tipp bekannt geben möchten. 

 

Danach prüfen wir, ob wir diese Immobilie bereits in unserer Datenbank haben beziehungsweise, ob das Objekt schon öffentlich angeboten wird. Falls Ihre Empfehlung die Konditionen erfüllt, erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung per E-Mail. Danach lassen wir Ihnen eine genaue Tippgeber-Vereinbarung zukommen und fügen Sie unserer Datenbank als Tippgeber für die Immobilie hinzu. Für den Fall, dass es zum erfolgreichen Abschluss des Vertrages kommt, berechtigt Sie diese Vereinbarung dazu, für Ihren Tipp eine Provision zu erhalten. 

Tippgeberprovision wie hoch?  

Sie fragen sich bezüglich der Tippgeberprovision wie hoch unsere Zahlung an Sie als Tippgeber ausfällt? Im Falle einer erfolgreichen Vertragsunterzeichnung zahlen wir Ihnen 50 Prozent der vereinnahmten Maklercourtage als Provision aus. 

Wer kann als Tippgeber Immobilien empfehlen? 

Prinzipiell kann jede Person Tippgeber werden, vorausgesetzt sie wohnt mit dem Immobilieneigentümer nicht in einer Wohneinheit. Personen, die mit dem Verkäufer der Immobilie ein besonderes Vertrauensverhältnis pflegen, wie beispielsweise Rechtsanwälte und Steuerberater mit ihren Mandanten, sind von der Provision ausgenommen. Selbstverständlich dürfen Sie uns auch als Mitglied dieses Personenkreises Tipps für Immobilien geben. Allerdings können Sie aus rechtlichen an unserem Angebot für Tippgeber nicht teilnehmen. 

Ein enges Freundschaftsverhältnis zum Eigentümer schließt die Teilnahme hingegen nicht aus. Als Tippgeber dürfen Sie mit dem betroffenen Eigentümer auch verwandt sein, außer es handelt sich dabei um Ihren Ehe- oder Lebenspartner. 

Ihr Anspruch auf Tippgeberprovision 

Sie haben nur dann einen Anspruch auf eine Tippgeberprovision, wenn ein Maklervertrag mit Bergen Real Estate geschlossen wurde, der Hauptvertrag zwischen dem Immobilieneigentümer und der dritten Person zustande gekommen ist und wir als Tippnehmer die Maklerprovision zur Gänze erhalten haben. Außerdem muss Ihre Empfehlung als Tippgeber den Abschluss des Hauptvertrages zumindest mitverursacht haben. Im Erfolgsfall kontaktieren wir Sie anhand Ihrer Kontaktdaten aus unserer Datenbank und ersuchen um Mitteilung Ihrer Kontoverbindung. 

 

Nach notarieller Beurkundung des Hauptvertrages erhalten Sie für Ihren Tipp eine Provision vom Makler in Höhe von 50 Prozent der vereinnahmten Courtage zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Provision zahlen wir innerhalb von zehn Tagen auf Ihr Konto ein. 

Rechtliche Hinweise:

 

Vertragsgegenstand

Aufgabe des Tippgebers ist es, dem Tippnehmer unter Angabe des jeweiligen Verfügungsberechtigten Objekte zu empfehlen und Kauf- oder Mietinteressenten so konkret zu benennen, dass der Tippgeber die Objekte und deren Belegenheit in seinen Bestand aufnehmen und mit den Kauf oder Mietinteressenten unmittelbar Kontakt wegen eines Hauptvertragsabschlusses aufnehmen kann.

 

Umsatzsteuerpflicht und Gerichtsstand

Es ist die Aufgabe des Tippgebers, seine Tätigkeit gewerblich anzumelden (§ 34 c GewO), soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist und die Einnahmen gegebenenfalls zu versteuern. Ist der Tippgeber Kaufmann, so ist der gerichtliche Gerichtsstand der gewerbliche Sitz des Tippnehmers.