Maklerprovision Berlin


Immobilienmakler Berlin Charlottenburg

Wichtige Änderung zur Maklerprovision 2021

Wenn Sie Ihre Immobilien im Jahr 2020 verkaufen, fällt für Sie als Verkäufer bei uns keine Provision an. Unsere Leistungen sind für Sie zu 100% kostenfrei.

Ab 2021 teilen sich Verkäufer und Käufer die Maklerprovision. Dies können für Sie als Verkäufer Kosten von rd. 4% bedeuten. 



Höhe der aktuellen Maklerprovision in Berlin

*** nur noch gültig bis Ende 2020 ***

mit Rechenbeispiel: Verkaufspreis 500.000 €

 

 

Anteil Verkäufer

bis zu

 

Anteil Käufer

bis zu

 

Bergen Real Estate  0,00 % 0,00 € 3,57 % 17.850 €
andere Immobilienmakler 3,57 % 0,00 € 7,14 % 35.700 €


Maklerprovision Berlin: Änderungen ab 2021

Ab Januar 2021 gilt in Berlin & Brandenburg das so genannte Bestellprinzip. Beauftragt der Verkäufer einen Immobilienmakler um seine Immobilie zu verkaufen muss er mindestens die Hälfte der vereinbarten Provision zahlen. 

Wir bietet Ihnen im Verglich zu anderen Maklern eine ab 2021 günstige Verkaufsprovision von anteilig nur 2% als Verkäufer. Anstatt wie üblich in der Branche von bis zu 3,57 bzw. 7,14 %.

Verkaufen Sie Ihre Immobilien noch in 2020.


Maklerprovision ab Januar 2021 in Berlin


Kostenlose und individuelle Bewertung Ihrer Immobilie

Kostenlose Immobilienbewertung mit echten Vergleichsdaten

und ohne Algorithmus, persönlich und individuell von uns für Sie erstellt.



Ihre Ansprechpartner

Nicolas Ruland & Fabian Grünewald

Telefon: 030-863202670



Unsere Dienstleistungen

Kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie, Beschaffung aller Objektunterlagen,

Energieausweis, Grundrissoptimierung,

Erstellung eines professionellen und exklusiven Exposés uvm.



Unsere Ratgeber & Checklisten (kostenlos)

Bester Immobilienmakler Berlin

Wir freuen uns Sie kennenzulernen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Maklerprovision Berlin

Günstige Maklerprovision Berlin bei Bergen Real Estate  

Ab Januar 2021 gilt für die Maklerprovision Berlin laut Gesetz das sogenannte Bestellerprinzip beim Immobilienverkauf, was Änderungen für Verkäufer und Käufer mit sich bringt. Beauftragt ein Immobilieneigentümer einen Makler damit, sein Haus oder seine Wohnung zu verkaufen, muss er mindestens 50 Prozent der vereinbarten Maklergebühren Berlin, das heißt der vertraglich festgelegten Provision, zahlen. Das bedeutet für Verkäufer Mehrkosten, zumal sie anders als bisher den Immobilienverkauf mit einem Makler nicht provisionsfrei abwickeln können. Käufer zahlen ab Januar 2021 im Vergleich zu davor eine niedrigere Maklerprovision Berlin, weil sie die Provision nicht mehr alleine tragen müssen, sondern gerecht mit dem Verkäufer teilen. Als Kunde von Bergen Real Estate zahlen Sie jedenfalls niedrigere Maklergebühren Berlin, egal ob Sie uns als Verkäufer mit der Vermittlung beauftragen oder wir Sie beim Kauf eines Objekts unterstützen. Für unsere Leistungen als Immobilienmakler verrechnen wir beiden Seiten denselben Betrag. 

Trotz niedrigerer Maklerprovision Berlin umfangreicher All-inclusive-Service 

Bei Bergen Real Estate profitieren Sie als Verkäufer auch nach dem neuen Gesetz zur Maklerprovision ab Januar 2021 von niedrigen Maklergebühren Berlin. Demnach müssen Sie sich laut bundesweit geltender Vorgabe beim Immobilienverkauf die Provision mit dem Käufer teilen, das heißt mindestens 50 Prozent davon übernehmen. Das ist gesetzmäßig vorgeschrieben und daher nicht verhandelbar. Je nach Makler können das für den Immobilienverkäufer Kosten von bis zu rund 4 Prozent vom Verkaufspreis bedeuten. Allerdings muss diese Provision nicht zwangsläufig so hoch sein, weil sie der individuellen Vereinbarung mit dem Immobilienmakler unterliegt. Als Kunde von Bergen Real Estate zahlen Sie als Verkäufer ab Januar 2021 eine günstige Maklerprovision Berlin von nur 2 Prozent vom Verkaufspreis. Im branchenweiten Vergleich ist das ein niedriger Wert, zumal die lokale Provisionshöhe bis zu 3,57 Prozent beträgt. Trotz geringer Maklergebühren erhalten Sie bei Bergen Real Estate einen umfangreichen All-Inclusive-Service für Vermarktung und Verkauf.