Warum sollte man sein Haus NICHT mit einem Makler verkaufen?

Das wissen wir auch nicht.

🤷🏼‍♂️

Unsere Dienstleistungen

Kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie, Beschaffung aller Objektunterlagen,

Energieausweis, Grundrissoptimierung,

Erstellung eines professionellen und exklusiven Exposés uvm.



"Wir haben viele private Verkäufer, die in der zweiten Runde zu uns kommen und feststellen, dass sie nicht erfolgreich mit ihrer Vermarktung waren.

Man orientiert sich häufig an den Preisen von nicht vermarkteten Immobilien auf den Portalen, schlägt noch was drauf, weil man courtagefrei auch für den Kunden verkaufen will und am Ende kommt der Verkauf nicht zum erfolgreichen Abschluss.

Unser Service ist für alle Verkäufer provisionsfrei. Käufer zahlen nur die Hälfte der üblichen Provision. Nutzen auch Sie als Verkäufer unsere Bergen-Synergie."

Nicolas Ruland

Immobilienmakler (IHK)



Die Entscheidung, sein Haus ohne Makler zu verkaufen, sollte wohlüberlegt sein. Nur Immobilieneigentümer, die den Wert ihrer Immobilie selbst objektiv einschätzen, alle erforderlichen Unterlagen zusammenstellen, eine gute Vermarktungsstrategie haben, professionelle Objektbilder besitzen, Besichtigungen mit Kaufinteressenten führen möchten, die Zahlungsfähigkeit der Käufer überprüfen können und einen sicheren Kaufvertrag aufsetzen können, sollten beim Hausverkauf auf einen Makler verzichten. 

Es ist nur dann sinnvoll, ein Haus ohne Makler zu verkaufen, wenn der Eigentümer selbst Erfahrung mit Immobiliengeschäften mitbringt, über das nötige Fachwissen verfügt und genügend Zeit mitbringt, um einen passenden Käufer zu finden, Besichtigungen durchzuführen und den Kaufvertrag zu gestalten.  


Unser Tipp:

Nutzen Sie unsere kostenlosen Dienstleistungen und verkaufen noch für sich als Verkäufer provisionsfrei Ihre Immobilie in 2020!

 

Ab 2021 teilen sich Verkäufer und Käufer die Maklerprovision. Dies können für Sie als Verkäufer Kosten von rd. 4% bedeuten.