Warum sollte man einen Makler beauftragen?


Mietendeckel Berlin

Warum sollte ich einen Makler beauftragen?

Ein Makler kann den Verkaufsprozess entscheidend beeinflussen.

Lesen Sie diese 9 Punkte warum Sie Ihre Immobilie mit einem Makler verkaufen sollten.



Warum sollte man einen Makler beauftragen?

Ob die Bewertung der Immobilie, die Festlegung eines realistischen Kaufpreises, rechtliche Fragen bei der Gestaltung des Vertrages oder die Auswahl einer geeigneten Vermarktungsstrategie – das sind nur einige Gründe, warum man einen Makler beauftragen sollte. Ein Makler kann aufgrund seiner Erfahrung und Marktnähe den Immobilienwert realistisch einschätzen und die Immobilie optimal vermarkten. Er hat Zugang zu einem Netzwerk, das vielversprechende Kontakte zu Kaufinteressenten und verkaufswilligen Eigentümern eröffnet. Als Immobilienexperte kennt er alle Abläufe bei Immobilientransaktionen und behält die aktuelle Rechtslage stets im Blick. Vor allem Immobilieneigentümer, die selbst kein Fachwissen aus der Branche mitbringen und die Transaktion möglichst schnell und ohne großen persönlichen Zeitaufwand abwickeln möchten, sollten einen Makler beauftragen. Ein Makler kann den Verkaufsprozess entscheidend beschleunigen. Dies gilt auch für die Seite des Käufers oder Mieters, der dringend ein passendes Kauf- oder Mietobjekt sucht. 


Tipp: Bieterverfahren

Der beste Preis gewinnt

ACHTUNG: Hinter einem Bieterverfahren steckt mehr Aufwand, als so mancher Eigentümer vermutet. Immobilienverkäufer sollten auf Grund dessen einen erfahrenen Immobilienprofi beauftragen.



Kostenlose und individuelle Bewertung Ihrer Immobilie

Mit echten Vergleichsdaten und ohne Algorithmus,

persönlich und individuell von uns für Sie erstellt.



Unsere Checklisten & Ratgeber (kostenlos)

Immobilienwissen Ratgeber & Checklisten


Unsere Dienstleistungen

Kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie, Beschaffung aller Objektunterlagen,

Energieausweis, Grundrissoptimierung,

Erstellung eines professionellen und exklusiven Exposés uvm.